Nachhaltigkeit

Wir alle tragen Verantwortung gegenüber unseren  Nachkommen, wie wir mit unserer Erde und seinen Ressourcen umgehen.

Gerade als Apotheke mit dem Schwerpunkt "Naturheilkunde" möchten wir unseren Beitrag für einen achtsameren Umgang mit Natur, Energie und Verpackung  leisten.

Bereits vor unserer Haustüre gibt es viele Möglichkeiten mit einer bewussten und sozialen Lebenseinstellung positive Änderungen für Gesellschaft  und Umwelt zu bewirken.

Der 01.01.2020 kann somit als Startschuss gelten für die Idee einer neuen und nachhaltigen Firmenphilosophie Ihrer Arnika Apotheke.

Regelmäßig werden wir Sie über neue Ideen und Aktionen informieren, wie wir unsere Arbeitsprozesse auf den Prüfstand stellen um unser Nachhaltigkeitskonzept zu optimieren.

Unserem zukunftsweisenden Konzept haben wir den prägnanten Namen
"ANNA" (Arnika-natürlich-nachhaltig(e)–Apotheke) gegeben.

 

Unsere ersten Schritte:

  • Strom -
    wir haben die Umstellung unseres Strombezugs auf 100% Ökostrom bereits in die Wege geleitet
    Initiates file download(siehe Zertifikat).
  • Unsere Beleuchtung - 
    wurde soweit wie möglich auf energiesparende LED-Beleuchtung umgerüstet.
  • Unser Auto -
    welches wir für Ihren Lieferservice  verwenden, wird demnächst durch ein E-Fahrzeug ersetzt.
  • In unserer Phytothek -
    finden Sie viele pflanzliche Arzneimittel, deren Wirkung eindeutig in naturwissenschaftlichen Studien belegt wurde und deren Rohstoffe aus nachhaltigem Anbau stammen.
  • Wir sind autorisierter Vertriebspartner von Dr. Hauschka Kosmetik (100% Naturkosmetik) und Partnerkunde von WELEDA. Beide Firmen arbeiten bereits seit Jahren mit nachhaltigen Ideen und unterstützen soziale Projekte in aller Welt.
  • Wir versuchen stets bei unseren Warenbestellungen und Warensendungen Verpackungsmüll auf das nötigste zu beschränken; z.B. wird  Schaufensterdekoration nur wirklich bei Bedarf bestellt und wenn möglich wiederverwendet.
  • Alle Firmen, bei denen wir Waren bestellen, werden in der nächsten Zeit auf Vermeidung von Verpackungsmüll geprüft.
  • Tüten, welche bei uns natürlich nur  aus Papier bestehen, werden nur noch auf ausdrücklichen Kundenwunsch mitgegeben.
  • Kundenmagazine und Arzneibroschüren werden gezielt verteilt bzw. verschickt.
  • Wir planen weiterhin die Unterstützung von lokalen und sozialen Projekten.

Weitere kleine Schritte werden folgen . . .